Facebook

AGB

Entgelte, Aufwandserstattungen und Zahlungsregelungen

Die konkreten Kursentgelte für den jeweiligen Kurs finden Sie auf der Website unter dem Menüpunkt "Seminarkalender"

Kursentgelte

Sie erhalten einen Frühbucherrabatt von 10 % auf die nachgenannten Kursentgelte, wenn Sie sich bis zum 31.
März 2016 zu dem ausgewählten Kurs anmelden.

• 2-Tage-Kurs: Entgelt 160 € p.P.
• 2,5-Tage-Mappenkurs: Entgelt 149 € p.P.  *
• 3-Tage-Kurs: Entgelt 231 € p.P.
• 4-Tage-Kurs: Entgelt 303 € p.P.
• 5-Tage-Mappenkurs: Entgelt 248 € p.P.  *
• 5-Tage-Kurs: Entgelt 330 € p.P.
• 6-Tage-Mappenkurs: Entgelt 273 € p.P.  *
• 6-Tage-Kurs: Entgelt 363 € p.P.
• 7-Tage-Kurs: Entgelt 418 € p.P.
• 8-Tage-Kurs: Entgelt 468 € p.P.
• 9-Tage-Kurs: Entgelt 499 € p.P.
• 10-Tage-Kurs: Entgelt 539 € p.P.
* Ermäßigt für Schüler und Studenten.

Bei einem Meisterkurs kann ein Zuschlag erhoben werden:
• 4-Tage-Meisterkurs: Entgeltzuschlag max. 151,50 € p.P.
• 5-Tage-Meisterkurs: Entgeltzuschlag max. 165,00 € p.P.
• 6-Tage-Meisterkurs: Entgeltzuschlag max. 181,50 € p.P.

Für Tageskurse oder sonstige Veranstaltungen wird das Entgelt besonders geregelt. Die Entgelte sind mehrwertsteuerpflichtig. Die MwSt. ist in den v.g. Entgelten bereits
enthalten. Die angegebenen Entgelte sind reine Teilnahmekosten. Nicht eingeschlossen sind Übernachtung, Verpflegung, Modell- und Materialkosten.
Bei einer Minderbeteiligung (unter 6 Teilnehmern) kann bei einem Zwei-Tage-Kurse bis zu max. 80,00 € je Kurstag/TN, bei einem Drei-Tage-Kurs bis zu max. 115,50 €/TN, bei
einem Vier-Tage-Kurs bis zu max. 151,50 €/TN, bei einem Fünf-Tage-Kurs bis zu max. 165,00 €/TN sowie bei einem
Sechs-Tage-Kurs ein Zuschlag bis zu maximal 181,50 €/TN, erhoben werden.

Ähnlich kann bei Kursen mit anderer Dauer verfahren werden. Die Teilnehmer kleinerer Kurse zahlen zwar ein höheres Entgelt, haben aber den Vorteil, dass die Betreuung
durch den Dozenten sehr intensiv ist.

Ermäßigung

Schüler und Studenten erhalten gegen Vorlage oder Einsendung (Kopie) eines Ausweises eine Ermäßigung von 20 %. Für Mappenkurse gilt eine besondere Regelung. Eine spezielle Entgelterhebung erfolgt für Kinder und Jugendliche, die an Workshops der "Kunstakademie für junge Leute" teilnehmen.

Material-/Aufwandspauschale


Für die Bildhauerkurse steht Stein-, Holz-, Ton- und Eisenmaterial zur Verfügung. Bei Bedarf wird die Kunstakademie auch für andere Kurse Material zur Verfügung stellen. Es wird dafür eine Materialpauschale erhoben, wenn keine genaue personenbezogene Kostenzuordnung möglich ist. Falls eigenes Material
mitgebracht wird, sollte das bereits bei der Anmeldung mitgeteilt werden. Für einige Kurse werden spezielle Materiallisten erstellt. Sie werden nach der Kursanmeldung den Teilnehmern zugestellt. Zur Deckung des Aufwandes, der für ein Aktmodell entsteht, wird eine Umlage erhoben.

Abmeldung und Absage von Kursen, Stornogebühren


Wenn Sie an einem Kurs nicht teilnehmen können, so teilen Sie dies bitte der Akademie schriftlich mit. Je nach Zeitpunkt der Abmeldung fallen Stornogebühren entsprechend der folgenden Staffelung an:

• Eingang der Erklärung bis zum 10. Tag vor Kursbeginn: 10 % des Kursentgelts
• Eingang der Erklärung ab dem 9. Tag vor Kursbeginn: 50 % des Kursentgelts
• Eingang der Erklärung bei Kursbeginn und später: 100 % des Kursentgelts

Erfolgt keine schriftliche Abmeldung, ist das volle Kursentgelt zu zahlen. Wenn  sie als Teilnehmer einen Kurs vorzeitig abbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kursentgelts oder eines anteiligen Betrages. Die Direktion der Akademie kann einen geplanten Kurs drei Wochen vor Beginn absagen, wenn sich zu wenige Teilnehmer dafür angemeldet haben. Den Interessenten werden als Alternative Plätze in anderen Kursen angeboten. Wird davon kein Gebrauch gemacht, wird das gezahlte Kursentgelt zurückerstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Zahlungsmodalitäten


Sobald Sie buchen, arbeiten wir für Sie. Überweisen Sie bitte  spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung Ihr Entgelt in voller Höhe auf das Girokonto des Trägervereins der Internationalen Kunstakademie Nr. 1200358388 bei der Sparkasse Düren, BLZ 395 501 10, IBAN DE56 3955 0110 1200 3583 88, BIC SDUEDE 33 XXX.
Wenn Sie uns eine einmalige Lastschriftermächtigung erteilen möchten, bitten wir das hierzu vorgesehene Formular auf der Rückseite der Anmeldung gesondert auszufüllen und zu unterschreiben. In diesem Fall buchen wir das Entgelt fristgerecht von Ihrem Konto ab.
Für Materialkosten- und Aufwandserstattungen bestehen ebenfalls die entsprechenden Zahlungsmöglichkeiten.
Zusätzlich können Sie einen Frühbuchervorteil in Anspruch nehmen, wenn Sie Ihre Anmeldung bis zum 31.03.2016 abgeben.

Hinweise und Vertragsbedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB)

 

Trägerschaft


Der „Trägerverein Internationale Kunstakademie Heimbach/ Eifel e.V.“ ist ein anerkannter gemeinnütziger  Verein (Amtsgericht Düren VR Nr. 2156). Mitglieder sind der Kreis Düren, die Stadt Heimbach, die Dürener Kreisbahn GmbH, die Kultur­initiative im Kreis Düren e.V., die Karl H. Krischer Stiftung Heimbach sowie Privatpersonen.

Öffnungszeiten des Sekretariats


Mo, Di, Do 09:30 - 12:00 Uhr
Mi und Fr  09:30 - 15:00 Uhr

Telefon-Nr. 02446/80970-0
FAX           02446/80970-30
E-Mail       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet    www.kunstakademie-heimbach.de

Beratung


Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der Kurse. Auf Wunsch übersenden wir zu den einzelnen Kursen ausführliche schriftliche Informationen (Kursbeschreibungen) per Email oder in Papierform ausgedruckt. Eine ausführliche Kursbeschreibung finden Sie auch auf unserer Website unter dem Menüpunkt "Seminarübersicht" und dem jeweiligen Kurs. Weitere Auskünfte erhalten Sie ferner telefonisch bzw. mündlich während der angegebenen Öffnungszeiten des Sekretariats..

Anmeldung


Die Anmeldung zu den Kursen muss schriftlich (oder per Fax/Internet/Email) erfolgen. Sie ist mit dem Eingang in der Akademie verbindlich. Es können nur komplette Kurse gebucht werden. Ein Anmeldeformular finden Sie im Programmheft oder im Internet. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen (Entgelte, Aufwandsentschädigungen und Zahlungsregelungen - und Allgemeine Geschäftsbedingungen -AGB-) der Kunstakademie an. Die Teilnehmerzahl ist bei allen Kursen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Deshalb raten wir Ihnen zu einer frühzeitigen Buchung.

Dozentinnen und Dozenten


Die Kurse der Akademie werden von namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland geleitet.

Atelier- und Fachräume sowie Unterrichtszeit


Die barrierefreien Ateliers und Fachräume befinden sich alle in den renovierten Etagen der Burg Hengebach und im sanierten umgebauten ehemaligen Hotel „Haus zum Burghof“ in der Hengebachstraße 48. Sie sind während der Kurse täglich von 08.30 Uhr – 18.30 Uhr für die Studierenden und Dozenten geöffnet und nach vorheriger Vereinbarung auch außerhalb der Unterrichtszeit nutzbar. Unterricht findet in der Regel von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Andere Zeiten können mit den Dozenten vereinbart werden. Für Wochenendkurse oder -veranstaltungen gelten besondere Öffnungs- und Unterrichtszeiten. 
Die zu den Räumlichkeiten der Akademie führenden Aufzüge sind grundsätzlich in der Zeit von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr nutzbar.

Werkzeug


Für die Bildhauer- und Keramikkurse stehen Werkzeugsätze und Maschinen zur Verfügung.

Elektronik


Für Film-, Fotografie- und Videokurse sollten die eigenen Kameras und Laptops mitgebracht werden (verschließbare persönliche Aufbewahrungsschränke sind vorhanden). Es gehört zum Prinzip der Kunstakademie, mit handelsüblichen Geräten, die jeder erwerben kann, künstlerisch zu arbeiten.

Arbeits- und Schutzkleidung


Es wird gebeten, die notwendige persönliche Arbeits- oder Schutzkleidung mitzubringen.

Tagesverpflegung


Vormittags und nachmittags werden Pausen eingeschoben. Das Mittagessen kann im Burgrestaurant & Café "Kochkunst" oder in naheliegenden Restaurants gegen Selbstzahlung eingenommen werden. Zum Nachmittagskaffee mit Kleingebäck, der in der Regel in der Mensa eingenommen wird, sind alle Teilnehmer von Seiten der Akademie eingeladen.

Studienbedingungen


Um ein ungestörtes Arbeiten in den Kursen zu gewährleisten, sind Besuche von Personen, die nicht an der Akademie eingeschrieben sind, nicht möglich. Die Einrichtung (Staffeleien, Zeichenbretter, Stühle, Hocker, Maschinen, Werkzeugsätze usw.) steht den Teilnehmern leihweise zur Verfügung. Nachfolgende Kurse und Teilnehmer danken Ihnen für eine pflegliche Behandlung.

Vermietung


Es besteht die Möglichkeit, bestimmte Räumlichkeiten der Akademie für Veranstaltungen (Tagungen, Präsentationen, Feste, Konzerte etc.) anzumieten.

Haftung


Die Kunstakademie haftet im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Kunstakademie oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Kunstakademie beruhen.
Ferner haftet die Kunstakademie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Kunstakademie oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Kunstakademie beruhen.
Die Haftung für auf leichter Fahrlässigkeit beruhende sonstige Schäden ist ausgeschlossen.

Unterkunft


Unterkünfte müssen individuell gebucht werden. In und um Heimbach gibt es ein großes Angebot zu günstigen Preisen in Privathäusern, Pensionen, Gasthäusern und Hotels. Für Schüler und Jugendliche steht das barrierefreie integrative Jugendgästehaus des Nationalparks in Heimbach-Hergarten zur Verfügung (www.nationalpark-gaestehaus.de), das eine besonders preisgünstige Unterbringungsmöglichkeit bietet. Auf das dem Programmheft beigefügte Verzeichnis der Partnerbetriebe der Internationalen Kunstakademie und auf Seite 142 wird besonders hingewiesen. Sie finden aber auch eine entsprechende Auswahlliste im Internet unter www.heimbach-eifel.de. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen auch gerne eine ausgedruckte Auswahlliste in Papierform.

Als kompetenter Vermittler steht zur Verfügung:

Rureifel-Tourismus e.V., An der Laag 4, 52396 Heimbach

Tel.-Nr.        02446-80579-0
FAX              02446-80579-30
Homepage   www.rureifel-tourismus.de
E-Mail           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anreise


Heimbach erreichen Sie bequem über Düren mit der Rurtalbahn oder per Pkw über das Straßennetz.

Parken in Heimbach


Im näheren Umkreis der Akademie stehen Parkplätze zur Verfügung. Parkberechtigungsausweise können zum Preis von 10,-- € (7-Tage-Karte) oder 5,-- € (3-Tage-Karte) im Sekretariat der Akademie entgegengenommen oder vor dem Kursantritt schriftlich angefordert werden.