Facebook

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG 2017

 

Die Internationale Kunstakademie Heimbach ist seit 2010 immer mit kreativen Workshops und spannenden Führungen dabei


Am Sonntag, 21. Mai 2017, ist es wieder soweit. Museen und Ausstellungsinstitute in aller Welt öffnen ihre Häuser und laden bei freiem Eintritt alle Menschen ein, sich mit dem, was Museen sammeln und dem, was zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler schaffen, auseinanderzusetzen. Das ist traditionell eine große engagierte Bildungsoffensive, um allen Menschen quer durch die Generationen Einblicke in Museen aller Sparten und in die Welt der Kreativität zu bieten. Die Internationale Kunstakademie ist zwar kein Museum, aber ein mittlerweile sehr bekanntes Ausstellungshaus, und deshalb ist sie eingeladen, an diesem Museumstag der Offenen Türen mitzumachen. Wie die anderen Museen im Kreis Düren, deren Leitungen  in einem Arbeitskreis seit vielen Jahren gut zusammenarbeiten und sich regelmäßig zum Austausch treffen, hat auch die Kunstakademie für diesen Tag ein breites Programm vorbereitet. Es konzentriert sich auf das Betrachten von Kunst und auf das Schaffen eigener kleiner Kunstwerke.
Anspruchsvolle Bilder und Fotografien aus zahlreichen Kursen und Workshops sind in der 46. Werkschau auf zwei Geschossen im Haus zum Burghof (Hengebachstr. 48) zu sehen.
An diesem Tag sind auch die vielen Atelier-Räume (Malerei, Druckgrafik, Bildhauerei, Keramik, Zeichnung, Fotografie, Bibliothek) mit Führungen zugänglich. Man kann sich ein Bild von den Arbeitstechniken und -möglichkeiten machen. Die Kunstakademie ist nämlich top ausgestattet. Sozusagen nebenher sieht man auch einmal die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugängliche Burg und kann die Aussicht von den oberen Geschossen und Terrassen genießen. Eine Führung wird auch auf dem barrierefreien Kunstweg „Kunst im Busch“ an der Rur und am Meuchelberg angeboten. Dieses Kunstprojekt ist inzwischen weit über die Region hinaus bekannt.

 

Führungen durch die Internationale Kunstakademie Heimbach
Am Internationalen Museumstag finden um 12 Uhr und um 15 Uhr kostenlose Führungen statt.
Ein Rundgang durch die 46. Werkschau und durch die Ateliers der Kunstakademie auf der Burg Hengebach bietet Einblicke in das Werken und Wirken der Bildungsstätte für Bildende Kunst.

12:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 16:00 Uhr

 

Führung zu „Kunst im Busch“
Sechs renommierte Bildhauerinnen und Bildhauer haben spannende Skulpturen in Holz, Keramik, Metall und Textilbeton geschaffen. Ein Fotokünstler fertigte ein Riesenbild.
(Treffpunkt am Parkplatz „Über Rur“)

11:00 -12:00 Uhr

 

Workshops für die ganze Familie - Vasen bemalen
Aus bunt bemalten schönen Flaschen entstehen besondere Vasen!
Für große und kleine Kinder geeignet.

14:00 - 17:00 Uhr

 

Workshops für die ganze Familie – „Sprüche klopfen“ und Schleifenbänder prägen
Präge Deinen eigenen Namen oder einen coolen Spruch auf ein Schleifenband!

14:00 - 17:00 Uhr

 

Workshops für die ganze Familie - Foto-Shooting
Foto Shooting auf der Burg Hengebach!
Fotos mal ganz anders, porträtiere Dich selbst oder andere - nach allen Regeln der Kunst - oder ganz frei! Du kannst Dich als Künstler verkleiden und an einer Staffelei fotografieren lassen.

14:00 - 17:00 Uhr