Facebook

Dieter laue

Maler
geb. 1950 in Lüdenscheid
lebt in Köln und Jülich

Farbflüsse und Strömungsmuster zu amphibischen Bildwelten

Die hier vorgestellte Maltechnik basiert auf der Wechselwirkung von Farbe und Wasser. Das Fließen wird durch den Zusatz von Füllstoff-Pigmenten zu Strömungsmustern. Planbare und gestalterisch einsetzbare Texturen eignen sich aber nicht nur für abstrakte Malerei. Gerade das Gegenständliche wird durch die Einwirkungen des Wasserflusses auf poetische Weise verfremdet ohne dabei ungegenständlich zu werden. Die Inhalte bleiben, aber die Stimmung und der Klang der Malerei erweitern sich ins Geheimnisvolle und Poetische. Diese Verfahren werden auf der Basis des individuellen Stils der Teilnehmer angewendet. Die eigene, gewohnte Handschrift dem Wasserfluss zu übergeben, das kann eine aufregende Erfahrung sein. Die eigene Malkultur durch Experimente zu verdichten, wird der individuellen Kreativität nachhaltige Impulse schenken. – Dieter Laue ist sehr erfahren in der Vermittlung.

www.dieter-laue.de

 

Unbenannt 5 Kopie a

Lehrangebot

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Malerische Prozesse auf der Leinwand 
  • Bildkomposition in Figuration und Abstraktion -
  • Vermittlung einer besonderen Maltechnik
  • Begleitung bei der Entwicklung einer autonomen Handschrift.

Werke des Dozenten

Kurse

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort
122 Dieter Laue - Farbflüsse und Strömungsmuster zu amphibischen Bildwelten 31. Mär 2017 3. Apr 2017 IKAH
122.1 Dieter Laue - Farbflüsse und Strömungsmuster zu amphibischen Bildwelten 20. Okt 2017 22. Okt 2017 IKAH

Impressionen aus den Kursen