Facebook

Gustavo da Liña

Maler und Objektkünstler
geb. 1961 in Rio Grande do Sul/Brasilien
lebt in Buenos Aires/Argentinien

Das Material ausreizen

Gustavo da Lina gehört zu jener Generation südamerikanischer Künstler, die bewusst über die Grenzen nationaler Kultur hinausschauen und sich globaler orientieren. Für ihn sind die Arbeit und das Experimentieren mit natürlichen Materialien wie handgeschöpften Papier und Pigmenten eine  Begegnung mit ursprünglichen Kräften und Inspirationen. So trägt das aus Baumrindenfasern gewonnene Papier Antaimoro, das das gleichnamige, vor 800 Jahren aus Arabien nach Madagaskar eingewanderte Volk mitbrachte, für den Künstler archaische wie moderne Züge, es regt seine spirituelle und künstlerische Auseinandersetzung an. Seine farbigen und oft dreidimensional geprägten Arbeiten sind bewegend und kontemplativ zugleich, sie tragen Spuren behutsamen Vorgehens und temperamentvoller Farbsetzungen. Auch seine gegenstandslose Malerei mit Öl, Acryl, Tusche auf Papier oder Leinwand lebt aus der Spannung von Ruhe und Dynamik.

gustavodalinha.com

Bild2

Lehrangebot

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Malen mit Pigmenten und Acryl-Emulsion, mit Rolle und Spachtel auf handgeschöpftem Papier- Arbeitsvorgang vom Impuls bis zum vollendeten Bild –Begleitung des gesamten Bildprozesses.

Werke des Dozenten

Kurse

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort
117 Gustavo da Lina - Das Material ausreizen 10. Jun 2017 14. Jun 2017 IKAH

Impressionen aus den Kursen