Facebook

Hans Jeschke

Grafiker
geb. 1946 in Heimbach-Blens
lebt in Heimbach–Blens

Experiment und Erfahrung.
Grafische techniken.

Da Hans Jeschkes individuelle Bild- und Zeichensprache deutlich von der Linie, von Liniengebilden, Schraffuren und Flächen bestimmt wird, liegt seine Kunst in einem Berührungsfeld von Malerei und Zeichnung. Realität, assoziierende Formen, strenge Reduktion, dynamische Bewegungen, Dichte und Weite, treffender Farbeinsatz und Staffelung der Bildformen charakterisieren seine aktuelle Bildsprache. In den grafischen Techniken verbindet der Künstler eine reiche Erfahrung mit dem Experimentieren.

hansjeschke.de

Hans Jeschke

Lehrangebot

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Einführung in die Techniken des künstlerischen Tiefdrucks und praktische Umsetztung von Vorlagen, Zeichnungen und Entwürfen bis zum fertigen Druck.
  • Kaltnadel-Techniken: Umsetzung der Zeichnung mit Linien, Straffuren und Punkten mit unterschiedlichen Werkzeugen
  • Ätz-Techniken: Strich-Ätzung (Radierung), Vernis-mou und Aquatinta. Unterschiedliche Beschichtung der Druckplatte für das jeweilige Verfahren, Übertragung der Zeichnung für die jeweilige Technik, der Ätzprozess und das Drucken der Platte.
  • Ausspreng-Technik (Reversage): Materialabdruck, Reliefätzung, der Farbdruck von mehreren Platten und Experimente.

  • Die Druckführung der Übungen findet unter fachlicher Anleitung und Unterstützung statt. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Werke des Dozenten

Kurse

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort
305.1 Hans Jeschke - Experiment und Erfahrung. Von der Kaltnadel bis zur Farbradierung 15. Jul 2017 16. Jul 2017 IKAH
305.2 Hans Jeschke - Experiment und Erfahrung. Von der Kaltnadel bis zur Farbradierung 15. Sep 2017 17. Sep 2017 IKAH

Impressionen aus den Kursen