Facebook

Drucken

Catharina de Rijke - Schwarz - das schwärzeste Schwarz - die Unendlichkeit ?

Beginn:
11. Jun 2020
Ende:
13. Jun 2020
Kurs-Nr.:
124.1
Preis:
255,00 EUR
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Trainer:

Beschreibung

collage 2 derijke

Schwarz – das schwärzeste Schwarz – die Unendlichkeit?

Catharina de Rijke

11.- 13.06.2020

 

Gattung: Malerei, Zeichnen, Collage

Spez. Kennzeichnung: Freies, assoziatives Malen. Es werden verschiedene Techniken vorgestellt

Klassifizierung: Anfänger und Fortgeschrittene

Voraussetzung: Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen

Ziel des Kurses: Visionen und spontane Assoziationen bildnerisch umsetzen

Aufbau des Kurses: Die Inspiration wird durch klare, gezielte Übungen in Gang gesetzt. Ziel des Seminars ist es, für sich eine persönliche Methode zu entwickeln, Ideen und Assoziationen bildnerisch zu (er) fassen. Die kreative Lust am Zeichnen und Malen (Acryl- und Aquarelltechniken) steht im Vordergrund. Das Seminar ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene

Rolle des Dozenten: Begleiten des Prozesses und Hilfestellung bei der Umsetzung

Lehr- und Arbeitszeiten: 10-13 Uhr, 14-17 Uhr, Zeiten können nach Absprache mit der Gruppe abgeändert werden.

Mitzubringen sind: Zeichnungs- und Malmaterial. Kleber, Acrylfarben und Tusche.

Leinwand und Keilrahmen in verschiedenen Größen (40cm-100cm)

Materialkosten: Max. 10 € p.Person.

Sie können Leinwände und Papiere bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn bei uns bestellen, so dass diese bei Beginn des Kurses hier im Hause zur Verfügung stehen. Bitte wenden Sie sich hierfür an unser Sekretariat. Die bestellten Materialien stellen wir Ihnen zusammen mit Ihrem Kursentgeld in Rechnung. Soweit kein eigenes Material mitgebracht wird, werden Materialkosten am Ende des Kurses nach Verbrauch abgerechnet. Die Farbpauschale beträgt pro Tag 3€.

Kursbeginn und Kursende: Am ersten Tag ist die offizielle Begrüßung um 10.00 Uhr. „Rundgang“ und Zertifikat-Übergabe am letzten Tag nach Absprache.

 

Gesamtcharakterisierung des Kurses:

Schwarz ist die Finsternis, das Ende, das Böse, die Farbe von Tod und Trauer - so ist es gemeinhin überliefert. Denkt man an Begriffe wie beispielsweise Schwarzer Mann, Schwarzes Loch, Schwarzsehen, Schwarzhandel oder Schwarzer Tag, erkennt man den jeweiligen Zusammenhang mit dem Negativen. Stimmt diese Wertung eigentlich oder ist es nur eine ungeprüfte bedrohliche Überlieferung? Ja, natürlich gibt es auch die andere, die eher noble Bedeutung dieser Farbe: beispielsweise das kleine Schwarze, der offizielle schwarze Anzug, das Dach, das Auto, die Tastatur, Büroutensilien und Möbelstoffe. Unendlich viel gehört in die Kategorie des Praktischen und Vornehmen. Und natürlich fällt einem sofort auch der totale Gegensatz in der Farbe Weiß ein: Konkurrenz, Symbiose, Grau als verträgliche Mischung? Beide sind Farben einer kaum messbaren materiellen, symbolischen und spirituellen Dimension. Das ist der Grund, warum es Künstler interessiert, inspiriert und zu unendlich vielen Experimenten in Mischung und Anwendung führt. Nicht ohne Grund hat Kasimir Malewitsch 1915 das berühmte Ölbild „Das schwarze Quadrat“, eine Ikone der Moderne, gemalt. Für Schwarz gilt das Gleiche wie für Weiß, es ist nicht eine, sondern es sind hunderte von Farben, die je nach Auftrag, Mischung und Licht die Palette bereichern. Schwarz hat viele versteckte Vorzüge. Es ist unendlich, es blendet nicht, es lässt andere Farben umso mehr leuchten, es ist am Spiegeleffekt beteiligt – und es ist geheimnisvoll. Die Dozentin wird Sie aufgrund ihrer reichen Erfahrung mit dem Farbenspektrum in diese Welt der Durchleuchtung, des Facettenreichtums und der Strahlkraft von Schwarz mitnehmen. Sie werden noch nie Gesehenes und Empfundenes im Material und auch in Sich entdecken können. 


Diesen Kurs buchen: Catharina de Rijke - Schwarz - das schwärzeste Schwarz - die Unendlichkeit ?

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. *

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wurde dort über mein 14 tägiges Wiederrufsrecht belehrt. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.