Facebook

Drucken

Nate Anspaugh - Die Erweiterung malerischer Möglichkeiten: Ausprobieren, was geht, - über die Gattung Malerei hinweg

Beginn:
22. Feb 2020
Ende:
23. Feb 2020
Kurs-Nr.:
161.2
Preis:
180,00 EUR
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Trainer:

Beschreibung

Anspaugh nate collage

Die Erweiterung malerischer Möglichkeiten: Ausprobieren, was geht, - über die Gattung Malerei hinweg

Nate Anspaugh

22.- 23.02.2020

 

Gattung: Malerei

Spez. Kennzeichnung: Mischtechnik, Collage, Bricollage, Expansion, Performance, Video/Foto

Klassifizierung: Grundkurs

Voraussetzung: Keine

Ziel des Kurses: Das Verständnis der Bildfläche zu verbreitern. Neue Möglichkeiten für Malerei zu entdecken, um das eigene Ausdrucksvermögen zu verstärken. Betonung des räumlichen Denkens. Eine großzügige Vorstellung von Malerei zu entwickeln, sodass wir mehrere unserer Interessen in die Kunstwerke einbauen können. 

Aufbau des Kurses: Durch räumliche/architektonische Anspielungen üben wir rahmenlose Malerei. Fläche und objektbezogene Gattungen von Malerei werden berücksichtigt. Die plastischen und ausdrucksfähigen Anwendungsmöglichkeiten verschiedener Materialien und Medien werden erforscht. Wir folgen unserer Neugier auf die physischen Merkmale der Welt. Die visuellen Elemente der Umgebung erfahren eine fokussierte Untersuchung. Wir schauen Beispiele von Kunstwerken an und versuchen eine Balance zwischen Auseinandersetzung und Betrachtung zu finden.

Wir stellen Fragen vor.  z.B….

1. In Beziehung mit einem gehängten Bild, wie können wir das körperliche Erlebnis des Betrachters in Gegenstand mit dem Bild beeinflussen? Wie können wir den Betrachter mehr zu einem Teil des Bildes machen?

2. Wie können wir die Räumlichkeit des Bildes und des Ausstellungsortes in Kontakt bringen?        

3. Können malerische Möglichkeiten durch Prozesse wie u.a. Performance erweitert werden?

Rolle des Dozenten: Beratende und korrigierende Funktion in allen genannten Punkten

Lehr- und Arbeitszeiten: Sa + So 10 – 16 Uhr. Zeiten können nach Absprache mit der Gruppe abgeändert werden. Nach Absprache ist persönliches Arbeiten im Atelier bis 21.45 Uhr möglich.

Mitzubringen sind: Traditionelle Medien, Bildträger wie Leinwand, Mal-Karton. Kamera/Smartphone möglicherweise, aber nicht erforderlich, Alle möglichen Objekte, Collage-Elemente wie Bücher, Zeitschriften, Fotos, digitale Medien wie Tablet, Handy, Laptop sind auch möglich.

Materialkosten: Sie können Leinwände und Papiere bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn bei uns bestellen, so dass diese bei Beginn des Kurses hier im Hause zur Verfügung stehen. Bitte wenden Sie sich hierfür an unser Sekretariat. Die bestellten Materialien stellen wir Ihnen zusammen mit Ihrem Kursentgeld in Rechnung. Soweit kein eigenes Material mitgebracht wird, werden Materialkosten am Ende des Kurses nach Verbrauch abgerechnet. Wenn Sie Farben aus dem Bestand der Kunstakademie benutzen, beträgt die Farbpauschale pro Tag 3€.

Kursbeginn und Kursende:  Beginn und offizielle Begrüßung ist um 10:00 Uhr.

„Rundgang“ und Zertifikatsübergabe am letzten Tag nach Absprache.

 

Gesamtcharakterisierung:

Malen kann auf vielerlei Wegen geschehen. Traditionell mit dem Pinsel, dem Spachtel, der Sprühdose, durch Schüttung, Dripping, jede Art von Mischung oder manche andere Möglichkeiten. Oft verbindet sich das reine Malen mit anderen Techniken wie Collage, Printing, Modellierung, Materialwechseln und Dreidimensionalität. Es ist ein sich oft wandelnder Prozess, der erlernte Techniken mit internationalen Zuströmen verbindet. Das macht Bildkunst materiell und individuell so spannend und unendlich reich. Nate Anspaugh gehört zu den experimentell veranlagten Künstlern, er kennt und beherrscht die Zusammenhänge von Farben und Fläche, von Technik und Bildgegenstand. Damit aber nicht genug! Er verwendet andere und mitunter einfache Materialien wie bunte Farbflächen, Bilder, Magazine, die geschnipselt zu klaren Bildstrukturen geordnet werden. Sozusagen Farbigkeit im Zweiteinsatz. So gesehen öffnen sich neue ungeahnte Möglichkeiten, mit Farbe aus Malerei und Stofflichkeit ganz andere Bildakzente zu setzen. Da spielen die Erfahrungen der amerikanischen Pop Art sicher eine Rolle. - Sie werden einen Kurs erleben, in dem experimentiert, gesucht, gefunden wird. Und gleichzeitig arbeiten Sie an Ihrer Handschrift.


Diesen Kurs buchen: Nate Anspaugh - Die Erweiterung malerischer Möglichkeiten: Ausprobieren, was geht, - über die Gattung Malerei hinweg

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. *

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wurde dort über mein 14 tägiges Wiederrufsrecht belehrt. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.