Facebook

Drucken

Helmut Anton Zirkelbach - Abenteuer Kaltnadel - Das Vier-Tage-Buch

Beginn:
2. Dez 2021
Ende:
5. Dez 2021
Kurs-Nr.:
312
Preis:
335,00 EUR
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Trainer:

Beschreibung

zirkelbach collage

Abenteuer KAltnadel - Das vier-tage-buch

Helmut Anton Zirkelbach

02.-05.12.2021

 

Gattung: Tiefdruck

Spezifische Kennzeichnung: Kaltnadel

Voraussetzung: Lust aufs zeichnen und kratzen!

Lehr- und Arbeitszeiten: 10-13 Uhr, 14-17 Uhr und nach Absprache.

Ziel des Kurses: siehe Text

 

Gesamtcharakterisierung: „Das Vier-Tage-Buch“

Das ist der Arbeitstitel für unsere Radiertage in der Burgakademie.

Vier Tage werden wir wieder zusammen gravieren, kratzen und schaben und zu guter Letzt werden wir drucken, was wir über die Tage hinweg in die Tiefe des Materials geätzt und graviert haben.

Vier Tage – Vier Radierungen – Vier Blätter - eine Serie - eine Mappe - eine Art Tagebuch!

Das ist der Grundgedanke, ein spezielles Thema wird es nicht geben, aber ich werde euch impfen mit einer Überdosis an „Lust auf Kunst“, einer Überdosis an Lust auf Kratzen und mit einer 4-Tage-Dosis Lust aufs Zeichnen. Wir benützen ein 500 Jahre altes Betriebssystem, vermutlich das älteste System der Welt, deren Software in den Höhlen der Steinzeit erfunden wurde, um unsere reale Welt in eine künstliche Welt zu übersetzen. Also, wenn das nichts ist!

Jeden Tag eine Kaltnadelarbeit – gedruckt immer auf ein gleichgroßes Büttenpapier – um am Ende, am Sontagnachmittag, am Ende des Kurses, eine Mappe zur Präsentation bereit zu haben. Das sollte nicht nur machbar, sondern auch eine große Herausforderung und eine noch größere Freude sein, für alle! Den Umschlag, die Mappe dazu bringe ich für euch mit, ganz einfach, aus hellweißem Museumskarton. Größe ca. 70 x 50 cm.

Gezeichnet und gekratzt wird, was euch in den Sinn kommt. In jeden Fall soll es eine kleine Serie werden, also in sich schlüssig. Ihr merkt schon, ich setze euch nicht einfach etwas vor, was ihr zu fressen / schlucken habt, sondern euer Gehirn und eure Neugier auf euch selbst sind Bestandteil dieser Radiertage. Die Kaltnadel ist von allen Techniken des Tiefdrucks die angenehmste und wohl auch die bequemste. Sie erlaubt ohne schwierige Vorbereitungen direktes und spontanes Arbeiten, sowohl im Freien in der Landschaft, als auch im Atelier. Sie lässt eine stürmische Handschrift ebenso zu, wie einen sehr feinen, genauen und differenzierenden Strich. In diesem Kurs wird mit der scharfen Stahlnadel direkt in die Metalloberfläche eingeritzt. Es ist eine große Lust den Stichel übers Metall tanzen zu lassen und durch die variierte Haltung der Radiernadel und andere verschiedene Werkzeuge Grauwerte in unterschiedlichster Art entstehen zu lassen. Auch Schmirgel und Flintpapiere kommen zum Einsatz. Wir arbeiten ausschließlich ohne Säure, ohne Asphaltlack und ohne Verdünnungsmittel. 

Wie in den letzten Jahren beginnen wir morgens mit einer kleinen Einstimmung in den Tag, eine Einstimmung zum Thema 4-Tage-Buch, zum Thema Serie, zum Thema Tiefdruck.

Danach wird gezeichnet und der Rest ist bekannt und ebenso unbekannt, denn Ihr kommt zu mir in die Kurse, um weiteres über die Technik des Tiefdrucks zu erfahren….aber ich bin ja kein Lehrer, der vor euch steht und der euch Fragen stellt und zugleich schon die Antwort im Voraus weiß. Radierung in der Akademie Heimbach zu machen heißt ja, sich selber Fragen zu stellen, sich der eigenen Antwort mit Unterstützung des Dozenten annähern, einkreisen... und finden. Immer wieder aufs Neue!

In diesem Sinne, wetzt die Nadeln und schwärzt die Finger.

Helm Zirkelbach

 


Diesen Kurs buchen: Helmut Anton Zirkelbach - Abenteuer Kaltnadel - Das Vier-Tage-Buch

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. *

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wurde dort über mein 14 tägiges Wiederrufsrecht belehrt. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.