Facebook

Drucken

Marina Linares - Die Welt der Farben

Beginn:
25. Okt 2021
Ende:
27. Okt 2021
Kurs-Nr.:
133
Preis:
255,00 EUR
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Trainer:

Beschreibung

stachel collage 2

Die Welt der Farben

Marina Linares

25.-27.10.2021

 

Gattung: Malerei und Farbenlehre

Spezifische Kennzeichnung: Malkurs mit Einführung zum Farbwahrnehmen und Experimenten zu Wechselwirkungen von Farben, Gestaltungen verschiedener Farbästhetiken sowie Entwicklung eigener Bildkompositionen nach individuellem Farbvorlieben.Teilnahme mit Öl-, Acryl- und Aquarellfarben möglich

 Klassifizierung: Für Erwachsene jeden Alters

Voraussetzung: Freude an Farben, Interesse an Farbharmonien und Bildästhetiken, Interesse an neuen (An-)Sichten und an der Bewusstmachung der eigenen künstlerischen Position

 Ziel des Kurses: Farben in ihrer sinnlichen Wirkung und Wechselwirkung erforschen, mit Farben Spannungen und Harmonien erzeugen, die gleichermaßen für gegenständliche und abstrakte Malerei die Basis sein können. Erkennen von Gesetzmäßigkeiten, Bewusstmachen der eigenen Farbposition. Sensibilisierung für farbige Nuancen und Akzente im Bild, Systematisierung von Farbmischungen und Abstufungen, dadurch sicherer Umgang mit Farben als Basis aller Formen von Malerei. Entdeckung verschiedener Farbästhetiken und Erfahrung optischer Effekte im Bild.

Aufbau des Kurses: Wir tauchen ein in die Welt der Farben, erleben ihre Sinnlichenkeit und Schönheit in der Malerei. Farben umgeben uns überall und sind Basis visueller Kunst – als Phänomen der Betrachtung sind sie objektiv bestimmbar und subjektiv erlebbar. Farben sind nach Josef Albers das „relativste“ aller Ausdrucksmittel der Malerei.

Wir wollen die Gesetzmäßigkeiten der Farbwirkung anhand optischer Experimente kennen lernen und die Ausdrucks- und Aussagekraft einer einzelnen Farbe sowie ihr Zusammenspiel mit anderen erproben. Dieses Wissen nutzen wir für harmonische Farbkompositionen und erfahren mehr über uns selbst: Was sind unsere Lieblingsfarben, welche Harmonien sprechen uns besonders an und welche Farben drücken unsere Stimmungen am besten aus?

Nach ein paar Farbstudien und Übungen zum Farbenmischen malen wir farbenfrohe Bilder verschiedener Ästhetiken nach eigenen Entwürfen oder Vorlagen. Wir lernen, die Wahl der Farbtöne gezielt in den Schaffensvorgang einzubeziehen und intensivieren unser intuitives Gefühl für sie. So erprobieren wir verschiedene Farbästhetiken und entwickeln uns künstlerisch weiter – mit Ziel der Intensivierung farbiger Gestaltung und Bewusstwerdung harmonischer Kompositionen sowie der Erweiterung unseres eigenen Stilrepertoires.

Rolle der Dozentin: Vermittlung von Erkenntnissen über Farben und über das Sehen, Veranschaulichung verschiedener Farbwirkungen an Bildern, Durchführung optischer Experimente.

Den Teilnehmenden ermöglichen, ihre persönliche Farbpräferenzen zu finden und verschiedene Farbästhetiken auszuprobieren.

Individuelle Unterstützung beim Malen, insbesondere bei der Herstellung ästhetischer Farbharmonien sowie bei der Kompositionsfindung, Beratung bei den Bildentwürfen und Besprechnung der Ergebnisse in der Gruppe.

Lehr- und Arbeitszeiten: 10-13 Uhr, 14-17 Uhr und nach Absprachen. Außerhalb der Lehrzeiten ist für die Teilnehmer/-innen freies Arbeiten im Atelier bis 21.45 Uhr möglich.

Mitzubringen sind: Je nach Vorliebe können Sie mit Acryl-, Öl oder Aquarellfarben malen. Für Anfänger empfehlen sich Aquarell- oder Acrylfarben. Bringen Sie größere Mengen an Grundfarben (Schwarz, Weiß, Gelb, Rot, Blau) mit; wenn vorhanden, verschiedene Rot- und Blautöne (z.B. Kadmium-/Karminrot, Zinnober, Krapplack, Magenta und Ultramarin, Coelinblau, Pariserblau); Pinsel für die jeweilige Farbe sowie Terpentin/Malmittel, Mallappen, Becher und Paletten zum Abmischen. Sie können je nach Farbe auf Leinwand, Malpappen oder Aquarellpapier malen.

Zur Entwicklung der Bildkompositionen machen wir Entwürfe auf Skizzenblättern mit Bleistift, zum Verstärken von Linien mit Edding. Lineal, Klebeband und Schere bitte mitbringen. Arbeitskleidung ist zu empfehlen.

Materialkosten: Die Dozentin bringt Farbpapiere, Aquarellpapier und Malpappen, Paletten zum Farbenmischen sowie Entwurfsmuster mit. Hierfür wird eine Materialumlage erhoben.

Die Akademie kann Material zur Verfügung stellen: Papiere in verschiedenen Größen, Farben, Pinsel und Stifte. (Farbpauschale: 10,- €, Papier je nach Größe und Menge zwischen 5,- € und 10,- €)

Kursbeginn und Kursende: Am ersten Tag ist die offizielle Begrüßung um 10.00 Uhr.

Abschlussgespräch und Zertifikat-Übergabe am letzten Tag nach Absprache.

 

Gesamtcharakterisierung: Obwohl Farben die Basis der Malerei, letztlich aller visuellen Kunst überhaupt sind, wird in der künstlerischen Ausbildung wenig systematisches Wissen über sie vermittelt. Diese Lücke will dieser Kurs – Theoretisches Wissen, Sehexperimente mit praktischen Übungen bis zur Anfertigung von Bildern verbindend – schließen. Dabei sollen beide Seiten, die objektiv-gesetzmäßige Farbbetrachtung sowie das subjektiv-individuelle Erleben von Farben, zu ihrem Recht kommen. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Ästhetiken, verschiedene Arten Farbenharmonie zu erzeugen, kennen und können ihre eigenen Präferenzen in eigenen Entwürfen oder selbst gewählten Vorlagen umsetzen.     Im Fokus steht die Bewusstmachung visueller und kreativer Prozesse, sodass der Kurs neben dem Ergebnis ansprechender Bilder besonders Impulse für das weitere Schaffen setzen möchte. Der objektive Ansatz soll einer Engführung auf einen vorgegebenen  Malstil hin entgegen wirken, die Freiheit des Angebots die individuelle Entfaltung fördern.

 


Diesen Kurs buchen: Marina Linares - Die Welt der Farben

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. *

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wurde dort über mein 14 tägiges Wiederrufsrecht belehrt. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.