Facebook

Wolfgang Hunecke

Grafiker und freischaffender Künstler
geb. 1950 in Bonn
lebt und arbeitet in Bonn

BILDER VON DER NATUR UND VOM MENSCHEN

Ein Schwerpunktthema seiner Kunst ist der Mensch, dessen Körper, Bewegungen, Kommunikation und Spuren er sich seit rund vierzig Jahren widmet. Seine Studienreisen, seine künstlerische Lehrtätigkeit und seine wache Beobachtungsgabe haben ihn für die Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Menschen sensibel gemacht. Seine lesbaren und gleichwohl abstrahierten Bilder zeigen den Menschen stets in Gesellschaft anderer, in Bewegung oder Ruhe, in Begegnung oder Tanz. Mit klaren Konturen und einer flächig eingesetzten Farbigkeit, mit Schatten und Überlagerungen schafft er Aussagen sehr unterschiedlicher menschlicher Beziehungen. Seine Gemälde und Grafiken sind von delikater und mitunter glühender Farbleidenschaft getragen. Sein gesamtes Oeuvre spricht davon, dass der Mensch über alle Grenzen hinweg stets Mitmensch ist. Seine Grafiken (Holzschnitt, Radierung und Aquatinta) zeigen wahre Meisterschaft in der Reduktion der Formen, in Technik und Farbgefühl. Er wird als Spezialist auf diesem Gebiet hauptsächlich die druckgrafische Kunst von Radierung und Aquatinta vermitteln und die Studierenden in die geradezu malerischen Feinheiten dieser Techniken einführen.

www.wolfgang-hunecke.de

Mappenkurs 11. 13.3.2016 26

Lehrangebot

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Aktzeichnen mit Modell
  • Heranführung an das Sehen
  • Möglichkeiten der individuellen Umsetzung

Werke des Dozenten

Termine

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort
310 Wolfgang Hunecke - Aktzeichnen 11. Sep 2021 12. Sep 2021 IKAH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.