Facebook

Wolfgang Weiss

Dipl. Foto- / Film-Designer
geb. 1956 in Hungen
lebt in Gummersbach

SEHENLErNEN - STErNEBILDEr GESTALTEN

Nach dem Studium widmete sich der Künstler in realistischer, surrealer und abstrakter Bildsprache zunächst der Industriefotografie, später trat der Blick auf den Menschen in den Vordergrund.

Aktuell setzt er sich mit Wirklichkeit und Transzendenz auseinander.

Sehr bekannt sind seine zyklischen Arbeiten, die „Prominenten-Porträts mit dem roten Seil“, die „Tugenden“ oder in jüngerer Zeit die „Photo-Qubits“, die mittels selbst geformter Spiegel in innovativen Bildern die Magie der Quantengesetze interpretieren. Seine Bildsprache ist von Rationalität und Sinnlichkeit geprägt.

Martin Moss Titel klein

Lehrangebot

Für Einsteiger und Fortgeschrittene



  • Was unterscheidet ein gutes Bild von einem SterneBild? Wie kann ich erkennen, welches Motiv sich für ein Top Bild eignet, und was ist dazu nötig, damit es eins wird?
  • Wir analysieren SterneBilder auf ihre Bestandteile: Wie ist die Lichtführung, welche Perspektiven sind geeignet, welche Brennweiten kommen bei welchen Perspektiven zum Einsatz und warum? Nach der Analyse kann jeder Teilnehmer in der Umgebung ausprobieren, das Erlernte umzusetzen. Tipps und Tricks helfen dabei. Die Ergebnisse besprechen wir. Auf spezielle Themen wie Porträt, Landschaft oder Architektur können wir eingehen. Das Sehen lernen zieht sich durch alle Themen.
  • Die Konzentration auf Motive beginnt mit statischen Objekten (Bäume, Häuser), danach werden bewegte Objekte einbezogen. Die Königsdisziplin ist die Fotografie vom Menschen, einem sich verhaltenden Bildelement in einem Gesamtsujet
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok